Die Kunst des Besprechens

Kunst des Besprechens

Ich bin eingeweiht in die Kunst des Besprechens

Was ist Besprechen?

Es handelt sich hier um eine alte überlieferte Kunst über Heilgebete gesundheitliche Schwierigkeiten aufzulösen.

Sie kennen bestimmt die Möglichkeit Warzen besprechen zu lassen. Doch hier gibt es noch umfangreiche weitere Möglichkeiten,

z.B. auch andere Beschwerden wie Migräne oder Rückenschmerzen „zu behandeln“.

In allen Kulturen werden seit Jahrhunderten diese Heilgebete genutzt und von Familie zu Familie weitergegeben.

Wichtig ist, dass man bei dem Besprechen und als Empfänger dieser Gebete mit einem offenen Herzen dabei ist und im Glauben und Vertrauen.

Ich verstehe diese Heilkunst als eine große Hilfe, denn es handelt sich hier um die Möglichkeit in Kontakt zu kommen von Seele zu Seele.

Durch Sprechen der Gebete wird heilende Schwingung weitergegeben und ein Prozess in Gang gesetzt. Um zusätzlich noch diese Kraft zu verstärken

Ist das Besprechen oder „Böthen“ wie man es auch noch nennt, auch sehr gut an Vollmondtagen anzuwenden.

Noch etwas Wichtiges:

Nehmen Sie bitte nicht mehr das Wort Krankheit in den Mund….denn unterschätzen Sie niemals die Macht des gesprochenen Wortes, denn

Ihre Seele reagiert darauf.

Es gibt keine Garantie für das Wirken und ich kann und darf keine Heilversprechen geben.

Besprechung in meiner Praxis oder Fernbesprechung: 60 Euro.
Dauer der Besprechung ca. 30 – 40 Minuten (plus Vor- und Nachgespräch).

Es empfiehlt sich die Behandlung oder Besprechung mindestens dreimal zu wiederholen.

Wenn in diesem Text das Wort „Heilung“ verwendet wird, ist damit nicht die Heilung im medizinischen Sinne gemeint, sondern die Aktivierung der Selbstheilungskräfte.